Logo Billard Verband Uckermark
Billard Verband Uckermark

Kurt Lieske aus Milmersdorf - neuer Billardkönig der Senioren der Uckermark

veröffentlicht am 19.05.2019 um 20.24 Uhr von Rainer Fehlberg

Großartige Kreismeisterschaft in Günterberg findet verdienten Sieger.

Senioren in der Uckermark - ein weites Feld und unerschöpfliches Thema (wir sind ja so verhältnismäßig Viele und - fürs Alter – mächtig aktiv). Den ganzen Samstag hatten einige von ihnen - genau Elf an der Zahl - ihren großen Tag: Sie ermittelten ihren Senioren-Einzelkreismeister im Kegelbillard. Das geschah in der Günterberger Billardkneipe. Einen besseren Ort konnte man nicht finden - für die "Krönungsmesse" des Billardkönigs der uckermärkischen Senioren für 2019.

Die Teilnehmer
Sie hatten sich für ihr Saisonfinale eigentlich mit guten Ergebnissen übers Spieljahr qualifiziert. Aber das wird nicht so eng gesehen. Sie sollten eigentlich Zwölf sein, aber dem einen war vielleicht der Weg zu weit, eine weiterer hatte keine Zeit, weil etwas anderes vor, und einem Nächsten war vielleicht die Herausforderung zu groß, insgesamt fast acht Stunden Billard spielen zu sollen. Es ist Volkssport! Trotzdem kam ein illustres Teilnehmerfeld von elf Billardstrategen aus Boitzenburg, Gerswalde, Greiffenberg und Günterberg, aus Milmersdorf und Templin an den Start.

Der Spielmodus
Es wurden zweimal hundert Stoß gespielt. Dabei wurde der Saisondurchschnitt des jeweiligen Spielers herangezogen und nach einem Koeffizienten in eine Rangliste eingeordnet. Das hört sich komplizierter an, als es ist. Räumt aber jedem Spieler seine Chance ein und stellt nicht die Ergebnisse des ganz letzten Jahres, sondern die Tagesform in den Mittelpunkt. Das alles - und noch viel mehr - hatten die Präsidentin des Billardverbandes Peggy Schmidt und Turnierorganisator Axel Tesch prächtig im Griff.

Die Favoriten
Schon im Vorfeld wurde kräftig darüber spekuliert, wer denn die besten Karten habe. Am meisten genannt:  der Günterberger Lokalmatador Jürgen Reck. Für ihn sprachen: eigene Tische, im Saisondurchschnitt bester Teilnehmer des Feldes, Vizemeister des letzten Jahres - mehr Meriten gehen gar nicht. Aber auch die Templiner mit Heinz Zuchhold und Ralf Meden, der die Ü 60-Altersgrenze erreicht hat und erstmals auflief, wurden benannt. Ebenfalls die Milmersdorfer - sie hatte eine tolle Meisterschaftssaison gespielt und sind dementsprechend in Form. Einmütig war man aber der Meinung, dass es die Tagesform sein wird, die entscheidet und wer am besten mit den Anstrengungen des langen Tages zurechtkommt.

Die Spielstätte
Es gibt wohl  keine  Austragungsstätte, die mit der Günterberger Billardkneipe mithalten kann. Im großen Saal, da ...

Kommende Termine

01.06.19
Kreiseinzelmeisterschaften in Günterberg
17.08.19
Super-Cup in Gerswalde
Ergebnis ausdrucken
Spiele - 26.Spieltag
Templin
26.04.2019
Milmersdorf I
Greiffenberg I
26.04.2019
Lychen I
Milmersdorf II
26.04.2019
Greiffenberg II
Günterberg I
26.04.2019
Gerswalde I
Gerswalde II
26.04.2019
Boitzenburg II
Boitzenburg I
26.04.2019
Günterberg II
TOP6 - 26.Spieltag
Profilbild Sebastian Peykow
Sebastian PeykowLychener SV 90 I
274 Points
Profilbild Sven Borde
Sven BordePool & Kegel Templin
264 Points
Profilbild Helmut Zöphel
Helmut ZöphelSV Boitzenburg I
250 Points
Profilbild Kai Forth
Kai ForthLychener SV 90 I
240 Points
Profilbild Matthias Schauseil
Matthias SchauseilGerswalder SV I
240 Points
Profilbild Wieland Heide
Wieland HeidePool & Kegel Templin
235 Points
Tabelle - 26.Spieltag
1 Logo Lychener SV 90 I Lychener SV 90 I 48 : 0 909,71
2 Logo Gerswalder SV I Gerswalder SV I 42 : 6 924,92
3 Logo Pool & Kegel Templin Pool & Kegel Templin 38 : 10 820,33
4 Logo SV R/W Günterberg I SV R/W Günterberg I 34 : 14 797,96
5 Logo SG Greiffenberg I SG Greiffenberg I 32 : 16 808,88
6 Logo SG Milmersdorf I SG Milmersdorf I 30 : 18 800,17
7 Logo SG Milmersdorf II SG Milmersdorf II 18 : 30 697,04
8 Logo SV Boitzenburg I SV Boitzenburg I 16 : 32 745,21
9 Logo SV R/W Günterberg II SV R/W Günterberg II 16 : 32 651,17